Der erste Hund: Checkliste für einen angenehmen Start zu Zweit

Der erste Hund wird bald einziehen? Dann ist die Vorfreude groß! Damit sich der vierbeinige Bewohner in seinem neuen Heim rundum wohl fühlt, ist eine Grundausstattung die wichtigste Voraussetzung. Falls bisher noch kein Hund gehalten wurde, fällt die Einkaufsliste entsprechend lang aus. Sie sollte rechtzeitig vor dem Einzug des Hundes abgearbeitet werden, denn so können zum Beispiel neue Näpfe und Schlafplätze noch etwas auslüften bevor sie das erste Mal benutzt werden.

Ein gemütlicher Ruheplatz


Anzeige
Hundekorb©grafikplusfoto.de

Hundekorb©grafikplusfoto.de

Im Fokus der Anschaffungen sollte der Schlafplatz stehen, denn hier verbringt gerade ein Welpe in seinen ersten Lebensmonaten viel Zeit. Bei der Auswahl sollten vor allem die Faktoren „Gemütlichkeit“ und „Sauberkeit“ beachtet werden. Zur Sauberkeit trägt die Materialwahl bei. Wer sich für ein Hundekissen oder ein Hundebett entscheidet, sollte ein Modell mit abziehbarem Bezug wählen. So lässt sich der Bezug bei Bedarf heiß waschen und kann anschließend ohne großen Aufwand wieder aufgezogen werden. Solch eine praktische Variante eines Hundekissens findet man z.B. im Sitzclub Shop (Fatboy Doggielounge), bei dem sich der Bezug zur Reinigung einfach entfernen lässt. Auch bei einem Hundekorb sollte das Material möglichst abwaschbar sein und der gepolsterte Teil sich entnehmen und ebenfalls waschen lassen. Neben den klassischen Schlaf- und Ruheplätzen für Hunde bieten verschiedene Hersteller mittlerweile auch ausgefallene und kreative Schlaflösungen an: Verspielt und niedlich ist z.B. das pEI pod Hundeschlafversteck in Form von einem Ei.

Ausstattung für das leibliche Wohl

Damit der neu eingetroffene Hund von Anfang an gut versorgt ist, sollte selbstverständlich ein Fressnapf als auch ein Trinknapf vorhanden sein. Je nach Hunderasse eignen sich entweder auf dem Boden stehende Näpfe für kleine Tiere oder auf einem Gestell befindliche Näpfe für größere Hunde. Bei der Wahl des geeigneten Futters spielen die Rasse und das Alter des Hundes wichtige Kriterien – es ist wichtig, dass Sie ein Futter wählen, welches für Ihren Hund geeignet ist und ihm gut bekommt. Für gelegentliche kleine Belohnungen sollten außerdem verschiedene Leckerlis eingekauft werden – so machen Sie ihrem kleinen Freund eine große Freude. Zum leiblichen Wohl trägt auch die richtige Pflege bei: Für die erste Zeit eignen sich ein Hundeshampoo, Kamm und Bürste zur Fellpflege sowie Zahnpasta und Zahnbürste. Außerdem kann es hilfreich sein, Mittel gegen Zecken und Flöhe stets zur Hand zu haben.

Hundeausstattung für Spiel, Spaß und Bewegung

Ein junger Hund benötigt neben der obligatorischen Welpenerziehung viel Beschäftigung und Bewegung – und die sollte unbedingt an der frischen Luft stattfinden. Für das Gassigehen werden in erster Linie eine Hundeleine und ein Halsband benötigt. Alternativ dazu kann auch ein Geschirr eingesetzt werden, das um den Körper des Tieres gelegt wird. Ein solches Geschirr bietet gerade bei Hunden, die noch nicht in der Hundeschule waren, eine höhere Kontrolle für den Besitzer über seinen vierbeinigen Begleiter. Auch das passende Spielzeug kann nicht nur Zuhause, sondern auch beim Spaziergang, Gebrauch finden.

Als perfektes Hundespielzeug eignen sich:

  • Kauknochen
  • ausrangierte und gut gereinigte Kuscheltiere
  • Quietschspielsachen
  • Bälle
  • Seile und Ziehspielzeuge

Weitere Gegenstände der Grundausstattung

Zusätzlich zu den schon aufgeführten Gegenständen fehlen jetzt nur noch einige Kleinigkeiten, die vor dem Eintreffen des Hundes besorgt und geregelt sein sollten. Dazu gehört eine Transportbox mit entsprechender Sicherung zur Anbringung im Auto. Sie wird zum Beispiel benötigt, wenn der Hund zum Tierarzt transportiert werden muss oder wenn Ausflüge geplant sind. Außerdem benötigt jeder Hund eine Hundemarke, die von der Stadt ausgegeben wird.

Zur Übersicht die Einkaufsliste für Ihren ersten Hund:

  • Fress- und Wassernäpfe
  • Gesundes Basisfutter und Leckerlis
  • Halsband und Leine oder Geschirr
  • Gemütlicher Schlaf- und Ruheplatz
  • Transportbox und Material zur Sicherung
  • Pflegeprodukte zur Fell- und Zahnpflege
  • Versicherung, Hundemarke und Spielzeuge