Vegetarisches Futter für den Hund – eine mögliche Alternative?


Anzeige
Fleischlose Ernährung beim Hund

Auch früher wurden Hunde schon rein vegetarisch ernährt – Spezielles vegetarisches Futter enthält alle wichtigen Nährstoffe.

Trocken- und Nassfutter für Hunde gibt es als Fertigfutter auch in der vegetarischen Form.Viele Hundebesitzer werden sich die Frage stellen, ob eine Hundeernährung auf rein vegetarischer Basis für einen „Fleischfresser“ nicht unnatürlich ist. Der moderne Hund hat sich jedoch schon weitgehend an die menschliche Ernährung angepasst und wurde auch in früheren Zeiten, in denen weniger Fleisch verzehrt wurde, mit großem fleischlosen Anteil ernährt.

Fleischloses Hundefutter : meist religiöse, ethische oder wirtschaftliche Gründe

In etlichen Ländern, so z.B. Marokko und Indien werden Hunde rein vegetarisch ernährt. Meistens ist diese Tatsache religiöser oder auch ganz einfach wirtschaftlicher Natur, da eine vegetarische Ernährung oftmals günstiger ist. Dies hat auch in Europa einen Diskussion um Sinn und Nutzen einer rein vegetarisch basierten Ernährung für den Hund entstehen lassen. Da es insgesamt seit den 1980er Jahren in der Ernährung des Menschen sich ein Trend hin zur rein vegetarischen Ernährung entwickelt hat, hat sich dies natürlich auch auf Hundenahrung ausgewirkt. Inzwischen steht fest, dass sich ein Hund, der vegetarisch ernährt wird, genauso gut entwickelt, wie ein Vierbeiner, dem Fleisch verfüttert wird.

Benevo Vegan Dog Original Hundefutter, 1er Pack (1 x 15 kg)

Preis: EUR 57,78

4.9 von 5 Sternen (14 Bewertungen)

3 ab EUR 57,78

Nährstoffergänzung im Futter ist wichtig

Vegetarische Hundefutter sollten richtigen Nährstoffmix enthalten

Wer das vegetarische Hundefutter für seinen Hund selbst herstellt, sollte darauf achten, das Nährstoffe und Proteine, die auch im Fleisch enthalten sind ( z.B. Kalzium ), beigemischt werden.

Das heutige vegetarische Hundefutter ist so hergestellt, dass es alle wichtigen Nährstoffe enthält, die auch vom Hundekörper aufgenommen werden können. Aber auch beim vegetarischen Hundefutter ist ein Ernährungsmix sinnvoll. Mischt man das vegetarische Hundefutter für seinen Liebling selbst zusammen, sollte man auf die richtige Nährstoffzufuhr achten, also auf die Nährstoffe, die sonst nur im Fleisch enthalten sind, wie Proteine und Kalzium beigeben. Hier kann man auch seinen Tierarzt konsultieren, der einem die richtigen Tipps zur Nahrungsergänzung geben wird. Vegetarisches Hundefutter kann auch mit fleischhaltiger Bionahrung ergänzt werden. Generell erobert sich auch das Biofutter zunehmend Marktanteile.