Hepatitis Virus

Hepatitis

Hepatitis contagiosa canis ( Hundehepatitis ) H.c.c. – Hepatitis contagiosa canis – wie die ansteckende Virusleberentzündung beim Hund auch genannt wird, ist nicht auf den Menschen übertragbar. Die Von-Tier-zu-Tier-Übertragung erfolgt über direkten Kontakt oder durch Kot, Urin und Speichel. Die Inkubationszeit beträgt 2-5 Tage. H.c.c. kann verschiedene Verlaufsformen nehmen: perakuten, akuten oder subklinischen/chronischen Verlauf. Eine…

Details
Staupe Hund

Hundestaupe

Staupe beim Hund Die Hundestaupe – in Fachkreisen auch canine distemper genannt – zählt zu den gefürchtetsten, häufig auch tödlich endenden Viruserkrankungen beim Hund. Sie tritt weltweit und das nicht nur bei Hunden auf. Erkannt wurde sie erstmalig im 18. Jahrhundert.Lange jedoch war sie hierzulande nahezu ausgerottet, bis seit etwa zehn Jahren wieder vermehrt Fälle…

Details
Leptospirose

Leptospirose

Leptospirose – Hundetyphus Zunächst wurde Leptospirose erstmalig 1852 beim Hund diagnostiziert, ehe man die menschliche Leptospirose erkannte. Man nannte die canine Leptospirose auch Hundetyphus. Anlässlich einer Beschreibung auf einer Stuttgarter Hundeausstellung bekam sie dann 46 Jahre später den Namen Stuttgarter Hundeseuche.Bei den Erregern der Leptospirose handelt es sich um bewegliche, fadenförmige, spiral gewundene Bakterien mit…

Details
Impfung gegen Parvovirose

Parvovirose

Parvovirose beim Hund – eine hochgradig ansteckende Viruserkrankung Die erstmals 1978 nachgewiesene Parvovirose ist eine hochgradig ansteckende Viruserkrankung, die bevorzugt geschwächte sowie junge Tiere befällt. Es handelt sich dabei um den Angriff auf das Abwehrsystem, der selbst bei geimpften Hunden geschehen kann, hierbei aber einen weniger schweren Verlauf vorzuweisen hat. Die Übertragung findet entweder auf…

Details
Salmonellen

Salmonellose

Salmonellose beim Hund Die Salmonellose ist eine Infektion durch Bakterien, die hauptsächlich auf die Ansteckung durch den Genuss von rohem Geflügelfleisch oder aber durch Enten- und Taubenkot zurückzuführen ist. Salmonellen sind zudem häufig auf rohen Innereien, auf Fisch- und Tiermehlen zu finden. Lebensmitteluntersuchungen haben ergeben, dass einige der im Handel befindlichen, tiefgekühlten Schlachtabfälle, die zur…

Details
Tollwutimpfung Hund

Tollwut

Tollwut bei Hunden Die gefürchtete, aber bei uns nahezu bekämpfte Tollwut ist für alle Säugetiere – so auch für uns Menschen – eine lebensbedrohliche Infektionskrankheit. Hierzulande wird das Tollwut-Virus – der Lyssavirus – auf den Hund fast ausschließlich durch den Biss infizierter Füchse übertragen. Der Mensch wiederum infiziert sich über den Hund. Die Inkubationszeit kann…

Details
Toxoplasmose

Toxoplasmose

Toxoplasmose bei Hunden Bei der Toxoplasmose handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die Menschen wie auch Hunde gleichzeitig betreffen können. Ausgelöst wird sie durch Kleinstlebewesen. Häufig erfolgt die Infektion durch die im Katzenkot enthaltenen Eier, allerdings besteht die größere Ansteckungsquelle im Verzehr rohen Schafs-, Ziegen- oder Schweinefleischs. Symptome und Krankheitsverlauf Die Toxoplasmose ist vor allem…

Details
Magendrehung Operation

Tuberkulose

Tuberkulose bei Hunden Beim Hund tritt die Tuberkulose – eine bakterielle Infektion – äußerst selten auf. Eine Übertragung vom Menschen auf das Tier ist aber durchaus möglich. Hierbei atmet der Hund tuberkulösen Staub ein. Symptome und Krankheitsverlauf Der Verlauf einer caninen Tuberkulose kann sich über mehrere Monate ja sogar Jahre hinziehen. Zunächst beginnt die Tuberkulose…

Details