Tetanus.Wundstarrkrampf.Entstehung

Tetanus

Tetanusinfektion beim Hund Eine Infektion mit dem Clostridium Tetani Bakterium kann – ebenso wie beim Menschen – beim Hund einen Wundstarrkrampf heraufbeschwören. Dies geschieht, wenn das Bakterium in eine Wunde gerät, sich dort festsetzt und vermehrt, sowie dabei ein Toxin produziert, welches über die Nerven in Rückenmark und Gehirn gelangt, wo es die Funktionen bestimmter…

Details