Hallo, Besucher! [Registrieren | Anmelden

 

Kaukasischer Owtscharka reinrassig

  • Rasse: Kaukasischer Owtscharka
  • Geschlecht: Rüde
  • EU-Heimtierausweis: nein
  • Gechipt: ja
  • Kontaktperson: Mark Etienne Heusel
  • Telefon: +995557465833
  • Strasse / Hausnr.: Viktor-Kupradze-Street 74
  • Ort: Tbilisi
  • Postleitzahl: 0169
  • Aufgegeben: 7. Juni 2019 08:52
  • Läuft ab in: 344 tage, 11 Stunden
langhaar, ausgewachsen
langhaar, Welpenkurzhaar

Beschreibung

Sanftmütige Riesen mit Beschützerherz

Wir bieten absolut reinrassige Welpen aus erstklassiger Züchtung an – direkt aus der Ursprungsregion (Georgien).

Sie können individuelle Fotos von Welpen und Elterntieren anfordern und auch ein Live-Feed per Video ist möglich. Ausserdem steht Ihnen die Erst-, Zweitwahl eines Wurfes offen, wenn Sie dies wünschen, um sich Ihren perfekten Begleiter auszusuchen.

Wir bieten lang- und kurzhaarige Varianten an. Sowohl Rüden als auch Hündinnen.

Die Welpen verfügen über einen internationalen Tierpass und die zur Einreise nötigen Impfungen/Chips. Hinsichtlich der ortsspezifischen Einreisebestimmungen sollte Kontakt zum örtlichen Ordnungsamt aufgenommen werden – den Erstkontakt können wir auch gerne für Sie übernehmen bzw. Sie dabei unterstützen.

Sie können mich per WhatsApp (deutsche Nummer), per E-Mail oder auf meiner georgischen Telefonnummer kontaktieren.

Auszug aus dem deutschen Wikipedia-Eintrag:
Der Kaukasische Owtscharka ist ein sehr widerstandsfähiger, robuster Hund, der problemlos im Freien leben kann, wenn er eine wind- und wettergeschützte Unterkunft hat. Er ist weder für eine Zwingerhaltung noch eine ausschließliche Wohnungshaltung geeignet. Optimal für ihn ist freier Auslauf in einem eingezäunten Grundstück, das er, seiner ursprünglichen Aufgabe entsprechend, bewachen darf. Da er das Bewachen von Familie und Grundstück sehr ernst nimmt, ist eine sichere Einzäunung eine Grundvoraussetzung für die Haltung eines Hundes dieser Rasse.

Der Kaukasische Owtscharka ist ein furchtloser und zuverlässiger Wachhund. Er zeigt ein genetisch verankertes Wach- und Schutzverhalten, das sich jedoch erst mit zunehmendem Alter herausbildet, da er ein Spätentwickler ist. Fremden gegenüber ist er zurückhaltend, misstrauisch und abweisend. In der Familie ist er – bei artgerechter Haltung und Erziehung – ausgeglichen, anhänglich, kinderlieb und sensibel, aber trotzdem nicht unterwürfig.

Der Kaukasische Owtscharka ist ein Herdenschutzhund. Ursprünglich bestand seine Aufgabe darin, im Süd- und Nordkaukasus die Herden vor zwei- und vierbeinigen Dieben zu beschützen und als Wachhund im Hause und Hof zu agieren. Heutzutage ist er geschätzter Familienhund, der viel Platz im Hause und außerhalb benötigt, um seinen Wachhundeigenschaften und seinem Revierbewusstsein nachkommen zu können.

43 gesamte Besucher, 1 heute

  

Anzeigen ID: 325cf7d06bda412

Ihre Anfrage wird bearbeitet, bitte warten ....
Gesponserte Links