Der Deutsch Kurzhaar – ein temperamentvoller Jagdhund mit Grandezza

 

Darf er jagen, ist der Deutsch Kurzhaar ein besonders treuer Gefährte

 


Anzeige
Der Deutsch Kurzhaar sollte unbedingt jagdlich gehalten werden. Dann ist er auch ein guter Familienhund.

Der Deutsch Kurzhaar ist mit seinem weichen kurzhaarigen Fall und einer harmonischen Körperlinie einer der größten und beliebtesten deutschen Jagdhunde. Jäger bezeichnen ihn kurz als DK oder Kurzhaar. Da seine Vorfahren europäische Vorstehhunde waren, verfügt der Deutsch Kurzhaar über einen sehr guten Geruchsinn, eine ausgeprägte Jagdbegeisterung und Folgsamkeit.

Auch US-Schauspieler Bradley Cooper erfreute sich lange Jahre an seinem Deutsch Kurzhaar namens Samson.

 
 

Geschichte und Herkunft des Deutsch Kurzhaar

 

Steckbrief Deutsch Kurzhaar

  • Ursprungsland: Deutschland
  • Standardnummer: 119
  • Widerristhöhe: Rüden: 62-66 cm, Hündinnen: 58-63 cm
  • Gewicht: Rüden: 30 – 40 kg, Hündinnen: 25 – 35 kg
  • Verwendung: Jagdgebrauchshund
  • FCI-Gruppe 7: Vorstehhunde
  • Sektion 1.1: Kontinentale Vorstehhunde, Typ «Braque». Mit Arbeitsprüfung.

Der Deutsch Kurzhaar war schon früher ein Begleiter europäischer Jagdgesellschaften. Die Ursprünge des Vierbeiners liegen im 15. bis 17.Jahrhundert. Zunächst kreuzte man Hunde wie den italienischen Bracco Italiano und spanische Bracken mit dem Bloodhound. Da die Hunde erst von eher schwerfälliger Statur waren, wurde später der Englische Pointer eingekreuzt.

Der genetische Beitrag des Pointers bescherte dem Deutsch Kurzhaar viel Temperament und einen ausgezeichneten Geruchs- und Spürsinn.

Über Frankreich, Spanien und Flandern kamen die Vorstehhunde an die deutschen Fürstenhöfe und wurden hier zu den beliebtesten Jagdhunden. Auch in den USA hat dieser Hund inzwischen viele Anhänger.

Der Deutsch Kurzhaar ist ein mutiger und tüchtiger Jagdhund. Mit seiner Vielseitigkeit kann er bei der Jagd durch Feld, Wald und Gewässer eingesetzt werden.

Der DK ist hervorragend für die Fährtenarbeit und das Aufspüren des Niedrigwildes geeignet. Er findet und apportiert das Wild, das vom Falken geschlagen oder von Jägern angeschossen wurde. Neben Federvieh kann er sogar größeres Wild, z.B. einen Fuchs, apportieren. Seine guten Jagdfähigkeiten behält sich der Deutsch Kurzhaar bis ins hohe Hundealter.

 

Die Prägung des Jagdhundwelpen

Preis: 24,00 €

(0 Bewertungen)

31 ab 24,00 €

 

Video zur Rasse des Deutsch Kurzhaar

 
► Deutsch Kurzhaar [2018] Rasse, Aussehen & Charakter
 

Aussehen des Deutsch Kurzhaar

 

Der Deutsch Kurzhaar besitzt die FCI-Standard-Nr. 119 und zählt zur Gruppe 7 (Vorstehhunde) und der Sektion1.1 (Kontinentale Vorstehhunde vom Typus „Braque“). Laut FCI dürfen Rüden zwischen 62 bis 66 Zentimeter groß werden, während Hündinnen eine Widerristhöhe von 58 bis 63 Zentimeter erreichen sollen. Das Gewicht ist gemäß Rassestandrad nicht festgelegt und liegt in der Regel je nach Geschlecht zwischen 20 und 35 Kilogramm. Der Deutsch Kurzhaar erreicht ein Alter zwischen 12 und 14 Jahren.

Unter den Jagdhunderassen zählt der Deutsch Kurzhaar zu den größten Hunden. Sein Körperbau ist kräftig, aber elegant und er bewegt sich ausgesprochen temperamentvoll.

Als Fellfarben sind Schattierungen von braun oder schwarz sowie dunkelbraun-schimmelfarben oder hellbraun-schimmelfarben erlaubt. Es dürfen weiße Abzeichen an Brust und Läufen vorkommen. Dabei ist das Zuchtziel aber ein möglichst unauffälliges Äußeres, das dem Hund beim Jagen eine gute Tarnung verleiht.

Der Kopf ist mittelgroß und hat eine leicht abgerundete Schädelform mit einem ausgeprägten Stopp zwischen Stirn und Fang. Die Augen des Hundes sind mittelgroß, oval und von dunkler Farbe. Sie unterstreichen das intelligente, wachsame und freundliche Wesen des Hundes. Der Deutsch Kurzhaar hat mittelgroße, hoch angesetzte und dicht am Kopf herunterhängende Ohren mit einer leicht abgerundeten Spitze.

Die kräftige Rute des Deutschen Kurzhaars wird oft kupiert und ist hoch angesetzt. In vielen Ländern ist das Kupieren jedoch verboten und wird nur bei einem rein jagdlichen Einsatz des Hundes toleriert, da mit einer kupierten Rute eine geringere Verletzungsgefahr bei der Jagd in dichtem Unterholz besteht.

 

Wesen, Charakter und Erziehung des Deutsch Kurzhaar

 


Anzeige
Der Deutsch Kurzhaar hat einen ausgeglichenen Charakter, wenn man ihn genügend auslastet und auch für die Jagd einsetzt. Etwas Erfahrung sollte man bei seiner Erziehung aber schon besitzen.

Der Deutsch Kurzhaar ist ein agiler Hund mit ausgeprägter Jagdpassion. Er verfügt über einen sehr guten Geruchssinn, eine ausgeprägte Jagdbegeisterung und Folgsamkeit. Dabei braucht der gelehrige und leistungsorientierte Vierbeiner Selbstbestätigung durch Jagderfolge und will von seinem Besitzer anerkannt werden. Erhält er genügend Anerkennung, so ist er ein treuer und ausgeglichener Weggefährte.

Durch sein freundliches Wesen und seine elegante Erscheinung macht er auch Nichtjäger auf sich aufmerksam. Er besitzt keine angeborene Aggressivität und Reizbarkeit, ist kinderlieb und bei artgerechter Behandlung ein treuer und einzigartiger Gefährte. Artgenossen gegenüber zeigt sich der DK in der Regel verträglich.

Seiner Veranlagung entsprechend sollte der Deutsch Kurzhaar bevorzugt jagdlich gehalten und ausgebildet werden. Sein Besitzer muss die für einen Jagdhund notwendige Erziehung und Autorität gewährleisten. Der Deutsch Kurzhaar besitzt einen ausgeprägten Arbeitswillen und großes Temperament und kann damit für den Nichtjäger und fehlender Beschäftigung durchaus zu einem nervösen Vierbeiner werden.

Familienanschluss ist für den Deutsch Kurzhaar Trumpf und er lässt sich mit seiner Aufgeschlossenheit und Verspieltheit gut in die Familie integrieren. Für einen „Wochenendjagdhund“ ist er als typischer Vertreter einer Jagdhunderasse aber nicht geeignet.

 
 

Auslauf, Pflege und Haltung des Deutsch Kurzhaar

 

Mit ein bisschen Hundesport oder Begleitung beim Reiten ist der Deutsch Kurzhaar meist nicht zufrieden. Er benötigt echte Herausforderungen, idealerweise durch Erfolgserlebnisse beim Jagen und ist somit in der Hand eines Jägers am besten aufgehoben. 

Wird der Deutsch Kurzhaar aber bereits im Welpenalter in einer Hundeschule „umkonditioniert“ kann man mit Hundesport, wie z.B. Agility, dem starken Jagdinstinkt entgegenwirken und andere Eigenschaften, wie z.B. den Spieltrieb, verstärken.

Beim Hundesport sollte man daran denken, den Hund erst einzusetzen, wenn er älter als ein Jahr ist, denn vorher kann zu viel Bewegung dem noch nicht ausgewachsenen Knochenapparat schaden. Auch eine Spezialausbildung (z.B. zum Rettungshund) kann bei einer Umkonditionierung helfen.

Nichtjäger lassen ihren Hund besser nicht ohne Leine durch die Felder streifen, da er bei aufgenommener Fährte sofort in seinem Jagdelement ist. Gerne begleitet er seinen Besitzer auch beim Joggen oder Radfahren.

Der Deutsch Kurzhaar ist in der Regel ein robuster und pflegeleichter Hund. Das kurze, weiche Fell braucht wenig Pflege. Gelegentliches Bürsten empfindet er als wohltuend. Das Baden sollte nicht allzu häufig erfolgen.  Das Hundefutter sollte abwechslungsreich sein, damit der aktive Hund alle notwendigen Nährstoffe erhält. Bei sehr häufiger Jagdbegleitung benötigt der DK besonders viel Proteine.

 
 

Rassetypische Krankheiten beim Deutsch Kurzhaar

 

Stammt der Deutsch Kurzhaar aus einer seriösen und guten Zucht, so bringt er beste Voraussetzungen für eine gute Gesundheit bis ins hohe Alter mit. Ein Problem kann Hüftdysplasie (HD) darstellen, doch gemäß der Regularien der Zuchtvereine dürfen nur Hunde für die Zucht zugelassen werden, die einen entsprechenden Gentest erfolgreich absolviert haben. Ein verantwortungsvoller Züchter wird Ihnen das Ergebnis des Tests sicher gerne zeigen.

Manche Hunde neigen zu Progressiver Retinaatrophie (PRA). Diese Augenkrankheit ist ebenfalls erblich bedingt und kann durch einen entsprechenden Gentest ausgeschlossen werden. Progressive Retinaatrophie führt im fortgeschrittenen Stadium zu einer vollständigen Zerstörung der Netzhaut und damit zur Erblindung. Ein Symptom zu Beginn der Erkrankung ist Nachtblindheit.

Auch von Epilepsie können manche Hunde betroffen sein. Obwohl Epilepsie ebenfalls erblich bedingt auftreten kann, gibt es derzeit leider keinen Gentest dafür. Wegen seiner Größe und Statur ist der DK besonders anfällig für Magendrehungen, die sogar lebensbedrohlich werden können. Diese Tatsache bringt es mit sich, dass es enorm wichtig ist, das Futter besser in mehrere kleine Mahlzeiten täglich zu portionieren. Danach sollte man dem Hund Ruhe zum Verdauen gönnen. Dies gilt übrigens auch für die Aufnahme Trinkwassers in größeren Mengen.

Hauterkrankungen im Kopfbereich sind typisch für die Rasse. Meist werden sie durch kleine Verletzungen verursacht, die bei Jagdeinsätzen entstehen. Inspizieren Sie also am besten den Kopf Ihres DK nach jedem Jagdeinsatz, um so kleine Wunden aufzufinden. Damit sich Wunden nicht entzünden, kann eine entsprechende Hautsalbe verabreicht werden.

Gelegentlich kann Krebs in Form von Mastzellentumoren, Brusttumoren und Lymphosarkomen auftreten.

 

Unser Traumhund: Deutsch Kurzhaar

Preis: 23,60 €

(0 Bewertungen)

20 ab 23,60 €

 

Deutsch Kurzhaar in Not

 

Wer daran denkt, sich einen Deutsch Kurzhaar zuzulegen, sollte immer berücksichtigen, dass es sich bei diesem Hund um einen Jagdhund handelt, der gefordert werden will und auch viel Auslauf braucht. Oft geschieht dann ein Kauf recht unüberlegt und ein Hundebesitzer fühlt sich mit der Beschäftigung des Hundes überfordert oder kann z.B. aus beruflichen Gründen gar nicht die Zeit für den Hund aufbringen. Und so passiert es, dass dann auch ein Deutsch Kurzhaar in Not geraten kann und ein Tierheimaufenthalt droht.

 

Häufig gestellte Fragen zum Deutsch Kurzhaar

 
Was kostet ein Deutsch Kurzhaar?

Ein Deutsch Kurzhaar Welpe mit Ahnentafel kostet bei einem seriösen Züchter zwischen 1.000 € und 1.500 €. Ein speziell für die Jagd ausgebildeter erwachsener Hund schlägt hingegen mit 2.000 € bis 3.500 € zu Buche. Ein Deutsch Kurzhaar sollte möglichst unauffällig aussehen, damit er bei der Jagd eine gute Tarnung besitzt. Das Fell ist in braun, schwarz, hellbraun-schimmelfarben und dunkelbraun-schimmelfarben erlaubt. Weiße Abzeichen an Läufen und Brust sind gemäß Rassestandard ebenso zulässig. Die FCI fordert beim Rüden eine Widerristhöhe von 66 bis 66 cm, während die Hündin etwa 58 bis 63 cm groß werden sollte. Die Hunde haben eine Lebenserwartung von 12 bis 14 Jahren. 

Ist der Deutsch Kurzhaar als Familienhund geeignet?

Wenn der Deutsch Kurzhaar jagdlich gefordert ist, wird er auch zu einem guten Familienhund werden. Fehlt die Auslastung, kann der Deutsch Kurzhaar Verhaltensauffälligkeiten entwickeln. Erfahrung in der Erziehung von Hunden sollte unbedingt vorhanden sein. 

Welches ist das richtige Futter für Deutsch Kurzhaar?

Der Deutsch Kurzhaar stellt keine allzu großen Ansprüche an das Futter. Neben normalem Trockenfutter, verzehrt er auch gerne Nassfutter. In jedem Fall sollte das Futter aber etwas abwechslungsreich sein. Wird der Hund oft auf der Jagd eingesetzt, achtet man am besten auf ein an Proteinen reiches Futter. Aufpassen sollte man, dass der Hund Zeit zum gemütlichen Verdauen hat, da er, wie alle großen Hunde, für Magendrehungen anfälliger ist.